Academy

Eine Maßnahme, die nicht außer Acht gelassen werden sollte und heutzutage unumgänglich ist!

Wir veranstalten regelmäßig Seminare und Tagungen, um die Fähigkeiten IHRER Mitarbeiter/innen stets auf dem neuesten Stand der Technik zu halten und weiter zu entwickeln.

Seminarübersicht

Aktuellen Seminare im Februar 2018

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 1-3

Kursnummer SFD 28

3 Tages Seminar :

Modul1 – Allgemein (Selbst und Sozialkompetenzen);

Modul2 – Beschichtung, Werkzeuge und Geräte;

Modul3 – Untergründe;

Dauer: 24UE
Preis: 790 EURO exkl. Ust.

Termin: 12. – 14.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
Pater-Stefan-Straße 4 in 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 1

Kursnummer SFD 29

1 Tages Seminar :

Modul1 – Allgemein (Selbst und Sozialkompetenzen);

Inhalt:

· Selbst- und Sozialkompetenzen

· Auftreten vor Kunden

· Verbesserung der Kommunikation

· Nachtragsmanagement mit korrekten Regienachweisen

· Hinweispflichten laut

  geltenden Normen

· Gesundheits-, Umweltschutz und Arbeitssicherheit (spezifisch)* insbesondere in Betracht kommende Vorschriften zum Schutz des Lebens und der Gesundheit

· Auftragsabwicklung und Baudokumentation

Dauer: 8UE
Preis:  220 EURO exkl. Ust.

Termin: 12.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
Pater-Stefan-Straße 4 in 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 2

Kursnummer SFD 30

1 Tages Seminar :

Modul2 – Beschichtung, Werkzeuge und Geräte;

Inhalt:

· Lackiertechnik mit Schwerpunktthema: wasserbasierte Lacke und Applikationen mit Pinsel, Rolle und Airlessgeräten inkl. spezifischer Arbeitssicherheit

· Untergrundbearbeitung: Schwerpunkt Schleifarbeiten

· Abdeckmaterialien:

  Eignung, Verwendung, Planung

Dauer: 8UE
Preis:  220 EURO exkl. Ust.

Termin: 13.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
Pater-Stefan-Straße 4 in 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 3

Kursnummer SFD 31

1 Tages Seminar :

Modul3 – Untergründe;

Inhalt:

· Arten der Anstrichsysteme und Gurndierungen an Fassaden und für Innenbereichen

· Klassen der Nassabriebbeständigkeit bei Innenbeschichtungen

· Reinigungsfähigkeit von einem Anstrich

· Anstrich bei Streiflicht im Innenbereich

· Beschichtungen und Hellbezugswerte bei WDVS

Dauer: 8UE
Preis:  220 EURO exkl. Ust.

Termin: 14.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
in Pater-Stefan-Straße 4, 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 4

Kursnummer SFD 32

1 Tages Seminar :

Modul4 – Praxisteil (Werkstattarbeiten);

Inhalt:

· Gipskartonspachtelungen: Normeneinblick inkl. Hinweispflicht an Vorgewerke

· Tapezierarbeiten und Zierprofile: Gestaltungsmöglichkeiten inkl. Verlegung

Dauer: 8UE
Preis:  110 EURO exkl. Ust.

Termin: 15.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
Pater-Stefan-Straße 4 in 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare Zusatzkompetenzkurs – MalerIn und BeschichtungstechnikerIn;

Modul 1-4 (alle)

Kursnummer SFD 33

4 Tages Seminar :

Modul1-4  : Allgemein ( Selbst- und Sozialkompetenzen); Beschichtung, Werkzeug und Geräte; Untergründe; Praxisteil (Werkstattarbeiten);

Inhalt:

Modul1:

· Selbst- und Sozialkompetenzen

· Auftreten vor Kunden

· Verbesserung der Kommunikation

· Nachtragsmanagement mit korrekten Regienachweisen

· Hinweispflichten laut

  geltenden Normen

· Gesundheits-, Umweltschutz und Arbeitssicherheit (spezifisch)* insbesondere in Betracht kommende Vorschriften zum Schutz des Lebens und der Gesundheit

· Auftragsabwicklung und Baudokumentation

Modul2:

· Lackiertechnik mit Schwerpunktthema: wasserbasierte Lacke und Applikationen mit Pinsel, Rolle und Airlessgeräten inkl. spezifischer Arbeitssicherheit

· Untergrundbearbeitung: Schwerpunkt Schleifarbeiten

· Abdeckmaterialien:

  Eignung, Verwendung, Planung

Modul3:

· Arten der Anstrichsysteme und Gurndierungen an Fassaden und für Innenbereichen

· Klassen der Nassabriebbeständigkeit bei Innenbeschichtungen

· Reinigungsfähigkeit von einem Anstrich

· Anstrich bei Streiflicht im Innenbereich

· Beschichtungen und Hellbezugswerte bei WDVS

Modul4:

· Gipskartonspachtelungen: Normeneinblick inkl. Hinweispflicht an Vorgewerke

· Tapezierarbeiten und Zierprofile: Gestaltungsmöglichkeiten inkl. Verlegung

Dauer: 32UE
Preis:  770 EURO exkl. Ust.

Termin: 12.02-15.02.2018
Ort: Malerfachwerkstätte Praschberger Ges.m.b.H.
Pater-Stefan-Straße 4 in 6330 Kufstein
Zielgruppe: Lehrlinge sowie Facharbeiter und Ausbildner

Seminare mit Schwerpunkt Arbeitschutz

Kursnummer SFD 1

Umgang mit Betriebsmitteln (Leitern, Gerüst…), persönliche Schutzausrüstung (PSA), Elektroschutz, Maschinenschutz

Dauer: 4UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Lehrlinge in diversen Lehrberufen

Seminare mit Schwerpunkt Brandschutz

Kursnummer SFD 2

Grundsatz zur Brandverhütung (mit Praxisübung), Verhalten im Brandfall, Grundsätze des Explosionsschutzes (VEXAT)

Dauer: 4UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Lehrlinge in diversen Lehrberufen

Seminare mit Schwerpunkt Gesundheitsschutz

Kursnummer SFD 3

Erste Hilfe-Maßnahmen: Akute Notfälle, starke Blutungen, Schock, spezielle Wunden, Knochen- und Gelenksverletzungen, Vergiftungen, Infektionskrankheiten, Unfallverhütung, Gefahrenzone, Motivation, gesetzliche Verpflichtungen, praktische Übungen

Dauer: 16UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Lehrlinge in diversen Lehrberufen

Seminare mit Schwerpunkt Umweltschutz

Kursnummer SFD 4

Grundsatzunterweisung Arbeitsstoffe (Chemikalien), Baustellenlogistik, Lagerung und Transport, Ordnung und Sauberkeit

Dauer: 4UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Lehrlinge in diversen Lehrberufen

Individuelle Firmentrainings zum Thema Sicherheitsschutz

Kursnummer SFD 5

Individuelle Unterweisung, Auffrischungs- oder Spezialseminare lt. Kursangebot abgestimmt auf die betriebliche Tätigkeit.

Dauer: bis 24UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Lehrlinge in diversen Lehrberufen

Stärkung der Fachkompetenzen im Malerhandwerk

Kursnummer SFD 6

Arbeitsorganisation: Grundlagen der Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, praktische Übungen, Kommunikation: Auftreten bei Kunden/Kundinnen, Konflikt- bzw. Kommunikationsmanagement, Reklamationsmanagement, praktische Übungen, Arbeitssicherheit im Bau- & Baunebengewerbe, Nutzung persönlicher Schutzausrüstung, Steigerschulung, praktische Übungen, Auftragsabwicklung und Baudokumentation: Baustellenlogistik, Regieleistungen, Hinweispflicht, Baukoordinationsgesetz, Nachtragsmanagement, Richtlinien/Normen, praktische Übungen.

Dauer: 8UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Malerlehrlinge 1. – 3. Lehrjahr

Maler/in und Beschichtungstechniker/in
Allgem. Qualifizierungskurs Modul 1 – 3

Kursnummer SFD 7

  • BBP 11 Grundkenntnisse der Darstellung von Entwürfen und Gestaltungen.
  • BBP 12 Grundkenntnisse der Farbenlehre (Farbtechnologie), Farbordnungssysteme und Farbpsychologie.
  • BBP 26 Grundkenntnisse der Arbeitstechniken, Arbeitsvorgänge und des Aufbaus von Beschichtungen auf verschiedenen Untergründen, wie z.B. Holz, Mauerwerk, Putz, Beton, Leichtbauplatten, Metallen und Kunststoffen.
  • BBP 35 Kenntnis der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, insbesondere über den Brandschutz sowie der sonstigen in Betracht kommenden Vorschriften zum Schutze des Lebens und der Gesundheit.
  • Arbeitssicherheit für MalerInnen:
    Basisunterweisung mit spezifischem Unterweisungsnachweis für MalerInnen. Überwiegend praktischer Teil!

Dauer: 24UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Malerlehrlinge 1. – 3. Lehrjahr

Modul 1 Maler und Beschichtungstechniker/in
Allgem. Qualifizierungskurs

Kursnummer SFD 8

  • Themenschwerpunkt nach BBP 11 und 12:
    Grundkenntnisse für Entwurfs-, Gestaltungs- und Farbenlehre, praktische Übungen
  • Themenschwerpunkt nach BBP 26:
    Grundkenntnisse von Arbeitsvorgängen, Beschichtungssystemen und Untergründen (allgemein)
  • Teilunterweisung nach BBP35:
    Verhalten im Brandfall im Betrieb und auf der Baustelle, Grundsätze des Explosionsschutzes (VEXAT)

Dauer: 8UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Malerlehrlinge 1. – 3. Lehrjahr

Modul 2 Maler und Beschichtungstechniker/in
Allgem. Qualifizierungskurs

Kursnummer SFD 9

  • Themenschwerpunkt nach BBP 11 und 12:
    Grundkenntnisse der Farbordnungssysteme, Mischübungen, Entwurfs- und Gestaltungslehre, praktische Übungen
  • Themenschwerpunkt nach BBP 26:
    Grundkenntnisse von Arbeitsabläufen und Beschichtungstechniken für verschiedene Untergründe
  • Teilunterweisung nach BBP35:
    Grundsatzunterweisungen von Arbeitsstoffen (Chemikalien), Baustellelogistik, Lagerung und Transport, Ordnung und Sauberkeit

Dauer: 8UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Malerlehrlinge 1. – 3. Lehrjahr

Modul 3 Maler und Beschichtungstechniker/in
Allgem. Qualifizierungskurs

Kursnummer SFD 10

  • Themenschwerpunkt nach BBP 11 und 12:
    Grundkenntnisse für Entwurfs- und Gestaltungslehre sowie Farbpsychologie, praktische Übungen
  • Themenschwerpunkt nach BBP 26:
    Grundkenntnisse von Arbeitstechniken, Beschichtungsaufbau und Untergrunderkennung
  • Teilunterweisung nach BBP35:
    Umgang mit Betriebsmittel (Leitern, Gerüste…), persönliche Schutzausrüstung (PSA), Elektroschutz, Maschinenschutz

Dauer: 8UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung
Zielgruppe: Malerlehrlinge 1. – 3. Lehrjahr

4-Stunden-Auffrischung für betriebliche ErsthelferInnen
gemäß § 26 ASchG und § 40 AStV

Kursnummer SFD 11

Alle, die sich Wissen in Erster Hilfe aneignen oder auffrischen wollen. Personen: Mitarbeiter/innen, die in ihrer Arbeitsstätte als betriebliche ErsthelferInnen tätig sind und die Berechtigung dafür lt. ArbeitnehmerInnenschutzgesetz § 26 für die nächsten zwei Jahre auffrischen müssen. Personen: Mitarbeiter/innen, die für ihre Tätigkeit eine Auffrischung in Erster Hilfe benötigen.

Dauer: 4UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung

Seminare mit Schwerpunkt Höhensicherheit

Kursnummer SFD 24

Umgang mit AUfstiegshilfen, Gerüsten, Leitern, Rollgerüsten, Persönliche Schutzausrüstung (PSA), 2-stündigen Erste-Hilfe-Kurs, Praktische Übungen

Dauer: 8UE
Preis lt. AVT-Kursbuch
Ort und Termin nach individueller Vereinbarung

Ausbildung zum Brandschutzwart lt. TRVB O117 – Modul 1

Kursnummer SFD 25

Grundlagen, Allgemeines Verhalten, Brennen und Löschen in Theorie und Praxis, Eigenkontrolle, Brandgefährliche Tätigkeiten, Erfolgskontrolle
Zielgruppe:
Mitarbeiter mit Interesse im Bereich vorbeugender Brandschutz
Ziel:
Sie erhalten die Qualifikation Brandschutzwart
inkl. Zeugnis und österreichischen Brandschutzpass
.
Mitzubringen:
1 Passfoto,
festes Schuhwerk für Übung im Freien.

Dauer: 8UE
Preis : EUR 265
Ort und Termin nach Vereinbarung

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten lt. TRVB O117 – Modul 2

Kursnummer SFD 26

Grundlagen, Allgemeines Verhalten, Brennen und Löschen in Theorie und Praxis, Eigenkontrolle, Brandgefährliche Tätigkeiten, Erfolgskontrolle
Ziel:
Sie erhalten die Qualifikation Brandschutzbeauftragter inkl. Eintragung in Ihren österreichischen Brandschutzpass.
Zielgruppe / Voraussetzung:
Mitarbeiter mit bereits vorhandener Qualifikation Brandschutzwart (BSW) – Modul 1
Mitzubringen:
Brandschutzpass (wenn noch kein Foto im Pass, bitte eines mitbringen!)
Inhalte:
Gesetzliche Bestimmungen, Baulicher Brandschutz, Technischer Brandschutz, Organisatorischer Brandschutz, Erste und Erweiterte Löschhilfe, Brandgefahren, Erfolgskontrolle Ausbildung gemäß TRVB 117 O

Dauer: 16UE
Preis : EUR 140
Ort und Termin nach Vereinbarung

Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte und Brandschutzwarte

Kursnummer SFD 27

Grundlagen, Allgemeines Verhalten, Brennen und Löschen in Theorie und Praxis, Eigenkontrolle, Brandgefährliche Tätigkeiten, Erfolgskontrolle
Ziel:
Ihr Brandschutzpass wird um weitere 5 Jahre verlängert.
Entsprechend Punkt 3.3. der TRVB 117 1 (O) ist in Abständen von längstens fünf Jahren nach dem Brandschutzbeauftragtenkurs zumindest eine Fortbildungsveranstaltung zu besuchen. Im Gegensatz zu denn Nutzungsbezogenen Seminaren, welche auch als Fortbildungsseminare gelten und auf die speziellen Eigenheiten und Gefährdungen der Betriebe abgestellt sind, sollen mit den
Fortbildungsseminaren die Brandschutzbeauftragten und Brandschutzwarte am aktuellen Wissensstand gehalten werden, um für die immer höher werdenden Ansprüche gerüstet zu sein. Neben aktuellen Informationen zu Fällen aus der Praxis werden hier zutreffende Änderungen von Gesetzen und technischen Regeln innerhalb der letzten fünf Jahre erläutert.
Zielgruppe / Voraussetzung:
Brandschutzbeauftragte, Brandschutzwarte, Mitglieder einer Brandschutzorganisation (zB Brandschutzgruppe) –  Positiv abgeschlossene Modul 1 gemäß TRVB O 117
Mitzubringen:
Brandschutzpass
Inhalte:
Neue Erkenntnisse aus der Praxis, Anforderungen an Brandschutzbeauftragte und -warte bei Eigenkontrollen, relevante Neuerungen in Regelwerken, aktuelle Brandfälle

Dauer: 6UE
Preis : EUR 170
Ort und Termin nach Vereinbarung

Kursanmeldung

Bitte füllen Sie das folgende Anmeldeformular vollständig aus:

Förderungen

Als anerkannter Partnerbetrieb der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol kann bei einem Besuch unserer Seminare von Lehrlingen um eine Lehrbetriebsförderung im Rahmen der Initiative „Lehre.Fördern“ angesucht werden. Weitere Details entnehmen Sie der Homepage www.ausbildungsverbund.at sowie aus dem Online Ausbildungsprogramm für Lehrlinge.

Die Förderung für zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen ist eine finanzielle Unterstützung für jene
Lehrbetriebe, denen aus einem Ausbildungsverbund direkte Kosten entstehen (z.B. Kursgebühren, Aufwandsentschädigungen
der Partnerbetriebe).

Kontaktdaten:
Ausbildungsverbund Tirol
Lehrlingsstelle – Förderservice/Wirtschaftskammer Tirol
Egger-Lienz-Straße 120 / 6020 Innsbruck
Tel.: 0590 905 76 05
www.ausbildungsverbund.at